INITIATIVEN UND
REFERENDEN

ABSTIMMUNGEN


Wahlen 2016
Wahlprogramm
Kandidierende



Plakat der PdA Bern für die Stadtratswahlen vom 27. November 2016


Parolen zu Gemeinderat u. Stadtpräsidium
Die PdA Bern unterstützt Franziska Teuscher (GB) bei der Wahl fürs Stadtpräsidium und für den Gemeinderat und empfiehlt, auch Ursula Wyss (SP) und Michael Aebersold (SP) auf den Wahlzettel für die Gemeinderatswahlen zu schreiben, um die Wahl von Alec von Graffenried zu verhindern!
^

Stadtratswahlen
27. November 2016

Die Sitze im Stadtrat werden zuerst nach der Anzahl Listenstimmen auf die verschiedenen Parteien verteilt. Deshalb unterstützen Sie unsere Kandidierenden am wirksamsten, wenn Sie die vorgedruckte, unveränderte Wahlliste 18 Partei der Arbeit (PdA) einlegen! Das Hinzufügen von Namen aus anderen Listen (=Panaschieren) schwächt unsere Liste.

Wenn Sie einen amtlichen (leeren) Wahlzettel benutzen, bitte „Liste 18 Partei der Arbeit“ in den Listenkopf schreiben.

Listenverbindung unter den Mitgliedern der Freien Fraktion
Die AL, die PdA und die GPB-DA, welche im heutigen Berner Stadtrat zusammen die «Freie Fraktion» bilden, haben heute bei der Stadtkanzlei ihre Listenverbindung für die Stadtratswahlen vom 27. November 2016 eingereicht. Ziel der Listenverbindung ist es, die nötige Fraktionsstärke für die kommenden vier Jahre zu sichern und wenn möglich auszubauen. Nur eine gestärkte, vom Gemeinderat und seinen Parteien unabhängige linke und grüne Opposition kann dazu beitragen, dem ständigen Bedeutungsverlust des  Stadtrates entgegenzuwirken. Dazu ist eine kritische Mitarbeit in den parlamentarischen Kommissionen sehr wichtig.